Zur NavigationLogin

DE EN

A2: Dynamisch konsistente vergröberte Modelle

Ziel des Projektes ist die systematische Entwicklung von vergröberten (CG) Modellen für molekulare Flüssigkeiten und Polymere, die chemisch und thermodynamisch transferierbar und über lange Zeiten dynamisch konsistent bleiben. Wir betrachten CG Modelle, in denen CG Kugeln 5-10 Atome repräsentieren. Ein zentrales Anliegen ist die Behandlung von Reibung und Rauschen. Mit Methoden aus der statistischen Mechanik leiten wir Reibungsfunktionen für “Dissipative Particle Dynamics Simulationen” her. Ein Ziel in der nächsten Förderperiode ist es, ein besseres Verständnis für die Zeitskalenseparation als Funktion des Vergröberungsgrades zu erzielen. Die neu entwickelten Methoden sollen auf Transport in Polymerschmelzen (Permeation) und (Elektro)-Benetzungsdynamik an flüssig-festen Grenzflächen angewendet werden.


Conditional Reversible Work Coarse-Grained Models of Molecular Liquids with Coulomb Electrostatics – A Proof of Concept Study on Weakly Polar Organic Molecules
Gregor Deichmann, Nico F. A. van der Vegt
Journal of Chemical Theory and Computation 13 (12), 6158-6166 (2017);
doi:10.1021/acs.jctc.7b00611

Evaluation of mapping schemes for systematic coarse graining of higher alkanes
Marco Dallavalle, Nico F. A. van der Vegt
Physical Chemistry Chemical Physics 19 (34), 23034-23042 (2017);
doi:10.1039/c7cp03926c

Study of Hydrophobic Clustering in Partially Sulfonated Polystyrene Solutions with a Systematic Coarse-Grained Model
Ran Zhang, Nico F. A. van der Vegt
Macromolecules 49 (19), 7571-7580 (2016);
doi:10.1021/acs.macromol.6b01132

Solid-liquid work of adhesion of coarse-grained models of n-hexane on graphene layers derived from the conditional reversible work method
Vikram Reddy Ardham, Gregor Deichmann, Nico F. A. van der Vegt, Frédéric Leroy
The Journal of Chemical Physics 143 (24), 243135 (2015);
doi:10.1063/1.4936253

Bottom-up derivation of conservative and dissipative interactions for coarse-grained molecular liquids with the conditional reversible work method
Gregor Deichmann, Valentina Marcon, Nico F. A. van der Vegt
The Journal of Chemical Physics 141 (22), 224109 (2014);
doi:10.1063/1.4903454

Kontakt

Diese Seite verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Weitere Informationen