Zur NavigationLogin

DE EN

C1: Hybride Partikel/Kontinuums-Modelle von makromolekularen Systemen mit adaptiver Auflösung

Ziel des Projekts ist es, zwei Sichtweisen auf komplexe weiche Materie – die feldbasierte Sicht und die teilchenbasierte Sicht – in einem einheitlichen, adaptiven Multiskalenansatz zu kombinieren. Wir nutzen dazu eine Klasse von Modellen, die mit kontinuierlichen Feldern operieren, aber dennoch explizite Informationen über die molekulare Struktur von Materialien einbeziehen. Mit feldtheoretischen Methoden sollen systematisch hybride adaptive Multiskalenmodelle konstruiert werden, bei denen manche Simulationsgebiete auf dem Feld-Niveau behandelt werden und andere auf dem Teilchen-Niveau. Ein zweites wichtiges Ziel des Projekts ist die Entwicklung effizienter adaptiver numerischer Methoden für feldbasierte Simulationen.


Numerical reduction of self-consistent field models of macromolecular systems
A. Disterhoft, T. Raasch, F. Schmid
Proc. Appl. Math. Mech. 16, 915-916 (2016);
doi:10.1002/pamm.201610446

A hybrid particle-continuum resolution method and its application to a homopolymer solution
S. Qi, H. Behringer, T. Raasch, F. Schmid
The European Physical Journal Special Topics 225 (8-9), 1527-1549 (2016);
doi:10.1140/epjst/e2016-60096-8

Stimuli-Responsive Brushes with Active Minority Components: Monte Carlo Study and Analytical Theory
Shuanhu Qi, Leonid I. Klushin, Alexander M. Skvortsov, Alexey A. Polotsky, Friederike Schmid
Macromolecules 48 (11), 3775-3787 (2015);
doi:10.1021/acs.macromol.5b00563

Using field theory to construct hybrid particle–continuum simulation schemes with adaptive resolution for soft matter systems
Shuanhu Qi, Hans Behringer, Friederike Schmid
New Journal of Physics 15 (12), 125009 (2013);
doi:10.1088/1367-2630/15/12/125009

Kontakt

Diese Seite verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Weitere Informationen